So entstehen Glaskeramik-Blöcke für die CAD und CAM-Anwendung

Mit den Glaskeramik-Blöcken IPS e.max CAD und IPS Empress CAD werden in Labor und Praxis hochwertige, langlebige und ästhetische Restaurationen gefertigt. Jeden Tag engagieren sich die Mitarbeitenden von Ivoclar Vivadent für einen gleichbleibend hohen Produktionsstandard.

In spannende Details eintauchen

Wollen Sie wissen, wie die blauen IPS e.max CAD-Lithium-Disilikat-Blöcke und die zahnfarbenen IPS Empress CAD-Leuzit-Glaskeramik-Blöcke für die CAD/CAM-Fertigung entstehen? Sehen Sie spannende Details.

 

Neue App hilft einfach weiter

Die neue IPS e.max Shade Navigation App empfiehlt für jede IPS e.max-Restauration die passende Transluzenz und Farbe. Berücksichtigt werden alle wichtigen Einflussfaktoren auf die farbliche Gesamtwirkung. Erst das Zusammenspiel dieser Einflussfaktoren führt zur farblichen Gesamtwirkung.

Die App steht für Android- oder iOS-Smartphones und Tablets zum Download bereit.Jetzt herunterladen


IPS e.max und IPS Empress sind eingetragene Warenzeichen der Ivoclar Vivadent AG. Die Verfügbarkeit bestimmter Produkte kann je nach Land variieren.