Neu gibt es auch für Dentallabore die Möglichkeit, sich mit dem CNS als Befestigungsexperte zu positionieren.Ist es Ihnen auch schon passiert, dass sich Ihre Zahnarztkunden bei Ihnen nach der passenden Befestigungsmethode und dem passenden Befestigungsmaterial für eine Restauration erkundigt haben? Es gibt eine praktische Hilfe im Internet, die täglich mehr als 300 Nutzer weltweit hat. Sie unterstützt Sie dabei, dem Zahnarzt auf einfache Weise Befestigungslösungen empfehlen zu können, die auf die Restauration und die klinische Gegebenheit abgestimmt sind.

Hier finden Sie Tipps zur Zementierung

Wenn es um das komplexe Thema Zementierung geht, haben auch Zahnärzte noch oft Fragen. Dentallabore werden dann häufig im Rahmen der Auftragserteilung von ihren Kunden nach der passenden Befestigungsmethode für die jeweilige Restauration gefragt. Die webbasierte Anwendung Cementation Navigation System (CNS) zeigt den Weg aus dem Befestigungslabyrinth. Das CNS unterstützt bei der Auswahl des geeigneten Materials und führt mithilfe detaillierter Anwendungsvideos umfassend durch das Anwendungsprotokoll.

So können Sie konkret vorgehen

Neu gibt es auch für Dentallabore die Möglichkeit, sich mit dem CNS als Befestigungsexperte zu positionieren. Wenn Ihr Zahnarztkunde Sie nach der passenden Befestigungsmethode oder dem passenden Befestigungsmaterial fragt, gehen Sie einfach wie folgt vor:

  1. Öffnen Sie das CNS im Internet.
  2. Folgen Sie dem entsprechenden Pfad, indem Sie die Indikation und das verwendete Restaurationsmaterial auswählen.
  3. Klicken Sie auf «Anleitung generieren (Dentallabor)», um das dargestellte Animationsvideo in einer übersichtlichen Schritt-für-Schritt-Anleitung in PDF-Format zu generieren. Vor dem Drucken haben Sie noch die Möglichkeit, ein individuelles Anschreiben an den Zahnarzt mit Ihrem Logo zu gestalten.

Legen Sie diese Anleitung einfach der Arbeit bei. Der Zahnarzt wird es Ihnen danken.

Probieren Sie es aus!