Dentralprofis können mithilfe digitaler Tools ihre Arbeiten veredeln. In einem klugen Zusammenspiel von CAD/CAM-Technologien und manuellen Fertigkeiten können sie exzellente restaurative Resultate erzielen. Ihr neuester Patientenfall liefert ein Beispiel.Für Zahntechniker Aiham Farah und Zahnarzt Anas Aloum aus den Vereinigten Arabischen Emiraten steht fest: Dentralprofis können mithilfe digitaler Tools ihre Arbeiten veredeln. In einem klugen Zusammenspiel von CAD/CAM-Technologien und manuellen Fertigkeiten können sie exzellente restaurative Resultate erzielen. Ihr neuester Patientenfall liefert ein Beispiel.

Funktionelle und ästhetische Lösung gewünscht

Das eingespielte Behandlerteam aus Abu Dhabi und Dubai versorgt eine 29-jährige Patientin, die sich ein natürlich schönes Lächeln wünscht. Die junge Frau ist mit ihren Frontzahnversorgungen im Oberkiefer und (dem Erschei­nungsbild des umliegenden Zahnfleischs) und ihrer Pink Esthetic nicht zufrieden. Sie möchte eine funktionelle und ästhetische Lösung.

Parodontitis und insuffiziente Versorgungen

Die intraorale Unter­suchung zeigt dem Zahnarzt schnell die Herausforderungen auf:

  • starke Verfärbungen
  • devitale Zähne
  • eine unzureichende Ästhetik
  • überdimensionierte Kronen und Veneers an den oberen Frontzähnen
  • unharmoni­sche Lachlinie
  • grosse Composite-Füllungen der oberen seitlichen Schneidezähne
  • unpassende Kontu­rierung der darunterliegenden Composite-Versorgungen
  • deutliche Parodontitis aller vier Frontzähne

Lithiumdisilikat: App definiert Farbe digital

Die Behandler entscheiden sich vor diesem Hintergrund für eine restaurative Behandlung mit einer Lithiumdisilikat-Glaskeramik. Um effizient vorzugehen, wählen sie die CAD/CAM-Fertigung. Um das optimal passende Material zu bestimmen, setzen sie ausserdem die kostenlose IPS e.max Shade Navigation App (SNA) ein. Unter Ein­bezug aller Einflussfaktoren und nach Eingabe aller notwendigen Daten schlägt diese App schnell und einfach das am besten geeignete Material aus dem IPS e.max System vor – und liefert hier eine zuverlässige Lösung.

Aiham Farah  Aiham Farah (Dubai)     Anas Aloum   Anas Aloum (Abu Dhabi)

 

Wollen Sie mehr Details erfahren? Sind Sie auf das Endergebnis gespannt?
Jetzt den Patientenfall kostenlos als PDF herunterladen.

Download PDF

IPS e.max ist ein eingetragenes Warenzeichen der Ivoclar Vivadent AG. Die Verfügbarkeit bestimmter Produkte kann je nach Land variieren.